zurück drucken

Neuer ASA-Präsident

Frank Beaujean, ASA-Präsident

ASA-Vorstand ist wieder komplett

Die Mitglieder des ASA-Bundesverbandes haben am 11. Mai 2016 Frank Beaujean mit großer Mehrheit zum neuen Präsidenten gewählt. Knapp ein Jahr haben Vizepräsident Harald Hahn und Vizepräsident Finanzen Jens-Peter Mayer dieses Amt kommissarisch geführt.

Beaujean ist Leiter Produktmanagement bei MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG und bringt viel Erfahrung in der Verbandsarbeit mit. Seit 2009 leitet er den ASA-Fachbereich Prüfstände und seit 2011 ist er Chairman der EGEA WG 6 (Bremsen und Fahrwerksprüfstände). In diesen Funktionen hat er sich in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien erfolgreich für die Weiterentwicklung der Prüfverfahren für die periodische technische Fahrzeugüberwachung engagiert.

"In Anbetracht der komplexen Themenfelder stehen wir vor der Herausforderung, den ASA-Verband auch weiterhin mit Sachkompetenz als zuverlässigen und ersten Ansprechpartner in puncto automobiler Service-Ausrüstungen zu etablieren. Dieser Herausforderung will ich mich gerne stellen und gleichzeitig auch die Zusammenarbeit mit Branchenverbänden, Prüforganisationen und gesetzgeberischen Gremien noch weiter vertiefen", so der neue ASA-Präsident. Sein bisheriges Amt als Leiter des ASA-Fachbereichs Prüfstände wird er parallel weiterführen.


Reifenservice

wdk-zertifizierte Montiermaschinen verhindern Reifenschäden und Haftungsrisiken beim Montageprozess. Foto: Snap-on

Transparentere Zertifizierung

Die wdk-Richtlinie zur Prüfung und Zertifizierung von Montiermaschinen für die beschädigungsfreie Montage und Demontage von UHP- und Runflat-Reifen wird zur Zeit an den Stand der Technik angepasst und soll voraussichtlich im Sommer dieses Jahres veröffentlicht werden.

 

 

 

weiterlesen

 


Kfz-Werkstätten werden langfristig aufgrund unterschiedlicher Kältemittel mehrere Geräte benötigen. Foto: AVL DiTEST

Klimaservice

Qualität schafft Prozesssicherheit

Die Zeit der R134a-Kliamaanlagen in Neufahrzeugen läuft demnächst ab. Laut EU-Richtlinie 2006/40/EG wird ab dem 1.1.2017 der Einsatz von R134a bei allen Neufahrzeugen verboten sein.

 

 

weiterlesen

 


Scheinwerfereinstellung

Fahrflächenbühnen können als nivellierte Fahrzeugaufstellfläche für die Scheinwerfereinstellung genutzt werden - Foto: Linzing

Fahrflächenbühne als Prüfplatz

Die korrekte Scheinwerfereinstellung ist ein wichtiges Sicherheitskriterium im Straßenverkehr. Um die Lage der Hell-Dunkel-Grenze bei der HU präzise ermitteln zu können, hat das BMVI mit der HU Scheinwerferprüfrichtlinie gesetzliche Rahmenbedingungen geschaffen, die bis zum 31.12.2016 von allen Prüfstellen und Prüfstellenstützpunkten umgesetzt werden müssen.

weiterlesen

Messen 2015 / 2016 / 2017

Automechanika Shanghai
02. - 05. Dezember 2015

Automechanika Jeddah
26. - 28. Januar 2016

Automechanika St. Petersburg
15. - 17. März 2016

Automechanika Istanbul
07. - 10. April 2016

PAACE Automechanika Mexico City
13. - 15. April 2016

Automechanika Dubai
08. - 10. Mai 2016

Automechanika Birmingham
07. - 09. Juni 2016

Automechanika Frankfurt
13. - 17. September 2016

Automechanika Buenos Aires
09. - 12. November 2016

Automechanika Shanghai
08. - 11. Dezember 2016

Automechanika Kuala Lumpur
23. - 25. März 2017